international
deutsch |  english |  русский |  العربية
 
Sonnenblume
Die Dragon IVF International sieht sich sowohl als Partner von Anwendern der assistierten Reproduktion als auch als Partner der Industrie. Dabei steht das Hands-on-Training von Techniken (ICSI, IMSI, Kryokonservierung, Andrologie, Embryologie etc.) innerhalb der Kinderwunschbehandlung und die Unterstützung bei der Entwicklung reproduktionsmedizinischer Techniken im Vordergrund. Das Unternehmen repräsentiert so eine Schnittstelle zwischen Anwendern, der Industrie und wissenschaftlichen Einrichtungen.

Neben der Inhaberin des Unternehmens, Frau Dr. sc. agr. Manuela Ropeter-Scharfenstein, stehen qualifizierte Mediziner, Laborfachkräfte und MTAs zur Verfügung, deren Zahl ständig zunimmt.

Alle Aufenthalte in den fremden Laboren unterliegen der absoluten Schweigepflicht, wodurch ein loyales und vertrauliches Arbeiten vor und mit dem Kunden gewährleistet ist. Die Leistungen und Verpflichtungen werden vertraglich geregelt. Je nach den Ansprüchen der Kunden wird ein maßgeschneidertes Programm entwickelt, um genau deren Bedürfnissen und Lernzielen zu entsprechen und einen extrem hohen, individuellen Benefit zu erreichen.
Wir bieten Ihnen verschiedene Leistungen an:
nach oben   Eye

Leistung A: Ausbildung

Hands on Training (Theorie und Praxis)
  • Andrologie
  • Embryologie
  • IUI
  • IVF
  • ICSI
  • TESE
  • PGD und FISH
  • Blastomeren-Biopsien
  • Hormonelle Stimulation, Eizellgewinnung und Embryotransfer
Zielvorstellung: Das Erlernen aller Techniken und Kenntnisse zur Führung eines IVF Labors. Eine Akkreditierung der Schulungen durch die Ärztekammer Niedersachsen und dem Kultusministerium wird angestrebt.

Leistung B: Aufbau

Aufbau von humanen und veterinärmedizinischen IVF Laboren.

Die assistierte Reproduktion ist in allen Teilen der Welt etabliert und wird auch durchgeführt. Zur Optimierung der Ergebnisse bietet Dragon IVF International die Möglichkeit, Ländern, die im Begriff sind Labore aufzubauen, mit fachlich kompetentem Wissen zur Seite zu stehen. Für jeden Standort wird eine individuelle Analyse erstellt, die von den örtlichen Gegebenheiten wie Klima und Kultur sowie Bedarf und nicht zuletzt von finanziellen Mitteln bestimmt wird. Sowohl bei der Beratung der Laboraufbaues, der Zusammenstellung der Geräte bis hin zur Erstellung von Laborprotokollen und Laborlogistik steht Dragon IVF International hinter dem Kunden.

Da bereits in den ersten Behandlungszyklen gute Ergebnisse erzielt werden sollen, wird das laboreigene Personal vor Ort von Dragon IVF International in freundlicher und dennoch professioneller Weise angelernt. Erst wenn vom Kunden gewünscht wird alleine zu arbeiten, und auch die Selbstständigkeit des Arbeitens vom Dragon Team erkannt wird, gilt das Projekt als abgeschlossen. Dragon IVF International verfügt über einen Mitarbeiterstaat von höchst qualifizierten Experten, so dass vom Arzt- und Laborbereich bis hin zu genetischen Fragestellungen der State of the Art in jedem Land schnell erreicht werden kann.

Batchbearbeitung / Patientenconsulting

Wird von einem Labor gewünscht, dass ein speziell zusammengestelltes Team die Behandlung einer bestimmten Anzahl von IVF und ICSI Fällen zu einem festgelegten Zeitpunkt übernimmt, wird auch diese Leistung von der Dragon IVF International übernommen. In vielen Ländern trifft die Möglichkeit, sich von einem deutschen Expertenteam behandeln zu lassen bei den Patienten auf sehr positive Resonanz und trägt zur Popularität der Klinik bei. Weiterhin können sich das Dragon Team und die Laborfachkräfte vor Ort symbiotisch austauschen. Natürlich können Patienten sich durch Fachreproduktionsmediziner beraten lassen und der gangbare Weg zu ersehnten Schwangerschaft wird aufgezeigt.
Basisaspekte
  • Beratung über die logistischen Anforderungen eines Klinkprojektes
  • Auswahl von sinnvollem Equipment für den budget- oder komfortorientierten Kunden
  • Personaltraining
  • Beratung für die Bestellung adäquater Verbrauchsmaterialien
  • Quality management in der Organisation, den Arbeitsabläufen und der Logistik innerhalb des Labors sowie den angrenzenden Schnittstellen

nach oben   Eye

Leistung C: Industrie

Produktbeurteilung

Fachliche Beurteilungen über die Tauglichkeit der Ausbaufähigkeit neuer Produkte können für die IVF Industrie sehr hilfreich sein Noch vor der Markteinführung erhält so der Entwickler wichtige Hinweise zur Marktreife nach dem Motto vom Fachmann für den Fachmann Gegebenenfalls können gemeinsam Verbesserungsvorschläge erarbeitet werden und so zum Markterfolg führen.

Dies ist nur durch die hochqualifizierten und erfahrenen Mitarbeiter der Dragon IVF International möglich, die durch jahrelange Arbeit in der Basisiroutine ihr Know How erlangen konnten.

Industrierecherche

Durch die langjährige Erfahrung im reproduktionsmedizinischen Bereich ist es Dragon IVF International möglich, der Industrie anwenderrelevante Vorschläge zu Neuentwicklungen zu geben. Auf diese Weise können sinnvolle Innovationen auf dem IVF Markt eingeführt und ein Beitrag für qualitätsorientiertes Arbeiten geleistet werden.

Fachberatungen für Industrie und Forschung

  • Eignungstests
  • Ergonomie
  • Ideengebung
  • Berichterstellung
  • Produktbewertung- und Erprobung

nach oben   Eye

Leistung D: Hilfe

Labor Trouble Shooting

Nicht selten kommt es in einem Routinelabor zu einem unerklärlichen Abfall in der Schwangerschaftsrate. Alle unmittelbar mit der Klinik oder Praxis verbundenen Personen sind nicht in der Lage, die Ursachen bzw. Fehler zu finden, weil sie zu dicht in die Arbeitsprozesse eingebunden sind. In diesen Fällen bietet Dragon IVF International an, innerhalb eines 3-5 tägigen Aufenthalts Ursachenforschung zu betreiben, die dazu beitragen sollen, Embryonenqualitäten zu steigern und so die Schwangerschaftsraten auf ein akzeptables Niveau anzuheben. Am Ende solch eines Troubles Shootings steht ein schriftlicher Bericht mit Empfehlungen, wie in Zukunft Depressionen in der Schwangerschaftsrate zu vermeiden sind.
  • Situationsanalyse des betroffenen Labors
  • Datenanalyse
  • Gespräche mit den Angestellten
  • Überprüfung der Geräte, Medien, Schnittstellen
  • Bericht und Lösungsvorschläge

nach oben   Eye

Leistung E: Erhaltung

Erhalt artbedrohter Tierrassen, Spezialtierrassen und Rassetiere

Im veterinärmedizischen Bereich steht u.a. die Etablierung sinnvoller IVF Systeme im Vordergrund, die dazu beitragen können, artbedrohte Tierrassen zu erhalten. Die Kryokonservierung von Gameten und Embryonalstadien nimmt dabei eine prominente Stellung ein. Die große Vielfalt im Tierreich setzt spezielle Techniken auf dem Gebiet der Reproduktionsbiologie voraus. Das fachgemäße Handling bei diesen Verfahren wird von einem Spezialteam der Dragon IVF International betreut. Durch eine intensive Kooperation mit veterinärmedizinischen Hochschulen und einer Vielzahl von Tierzuchtinstituten können Arbeitsprogramme spezifisch auf die Kundenwünsche abgestimmt werden.

Erfolg durch Kooperation


nach oben   Eye